hilfe hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich brauche dringend schnelle hilfe..heute sind mir ein seebader ein flammenkaiser und eine schäfergrundel gestorben..bin zum händler hab sofort messen lassen und er meint es läge am nitrit weil diese nacht a
      anemone abgestorben ist..werte waren
      nitrit 0,2
      nitrat 5 mg
      ph 7,4
      kh 5
      nh4 0
      er meinte durch niedrigen kh wäre anemone vereckt und durch anemone nitrit entstanden und dadurch fische gestorben.
      so..nu meine frage..kann 0,2 nitrit schuld sein..hab gelesen das es erst ab 0,5 bedenklich wäre..
    • dass die annemone durch die etwas niedrige kh abgestorben ist, halte ich für blödsinn.
      Das die fische durch den nitritgehalt von 0,2 gestorben sind , ist durchaus möglich.
      Wobei ein eingefahrenes becken durchaus das absterben einer annemone verkraften sollte, ohne dass es zu einem solchen nitritpeak kommt.
      Eine annemone stirbt und zerfällt ja auch normalerweise nicht innerhalb
      von einer nacht
    • Hallo Biggi,

      siehe meinen footer, ist gefährlich was zu sagen, wenn man noch nicht die große Erfahrung hat, aber ich glaube NICHT, das ein Nitratwert von 0,2 über nacht zum Tode führen kann.
      Kurzzeitig halten Fische noch mehr aus.
      Ein kh von 5 bringt auch keine Anemone um.
      Der Seebader und die Grundel sind recht widerstandsfähig, der Kaiser weiss ich nicht, glaube aber eher empfindlich.

      Jedenfalls hat es sich dein Händler etwas einfach gemacht.

      Ich glaube, eher, dass deine Fische durch die von Bakterien zersetzende Anemone nachts an Sauerstoffmangel erstickt sind. Hast Du einen kräftigen Abschäumer der nicht nur was rausholt, sondern auch kräftig Sauerstoff ins Becken bläst? Easy LIfe ins Becken, Wasserwechsel, Schnellfilter?

      Mein Beileid :(

      Gruß, Frank
      Vorsicht: Immer noch Anfänger
    • Hallo Biggi ;)

      Mhm.... Dein Händler hat Seewasser???????
      Warum soll ne Anemone bei Kh 5 den Löffel abgeben?????????????
      Muss ich das verstehen??????????
      Aber naja ...Wie lange steht Dein Becken schon?Vor allem wie Volumen hat es.
      Normalerweise sollten Deine Bak's im Becken damit umgehen können.
      Ne Vergiftung durch die Anemone will ich nicht ausschliessen,meine Stream's haben selber schon ne Anemone geschreddert,aber da ist nichts passiert.Hast Du schon nen grössseren Wasserwechsel gemacht und Kohle reingehauen?



      PS: Ihr seit wieder viel zu schnell
    • erst mal vielen dank für die schnellen antworten..
      das becken steht jetzt ca 2 jahre..hatte noch nie nitrit im becken...war immer bei null..das becken hat 250 l..hab erst mal biobacter geholt..was kann ich denn jetzt tun..im becken sind jetzt noch eine simbiose grundel.. zwei anemonen fische..ein blenny..knallkrebs..und eine garnele..die scheinen alle recht fit zu sein..gruß birgit
    • hi biggi :)

      würde hier auch eher einen sauerstoffmangel vermuten... an einem nitritwert von 0,2 stirbt meiner meinung nach keiner der fische die bei dir leider verstorben sind.

      würde das becken gut belüften.... auch wenn du einen abschäumer hast.. .falls du keinen hast würde ich mir schnell einen besorgen.

      viele grüße! :)
      Erklärung Fachbegriffe, Fremdwörter und Abkürzungen siehe hier...die liste wird regelmäßig ergänzt!
      ----
      Becken: 200x50x50, T5-Beleuchtung, Abschäumer, Zeovit-System, shallow sand bed, Algenrefugium, Ozon, Strömung 40-fach
    • Kann mir auch nicht vorstellen, das es am Tod der Ane liegt.

      Mir hats diese Woche auch eine Blasenanemone (8cm durchmesser) zur hälfte durch eine Stream geraspelt. Außer das das Wasser sehr trübe war, als ich abends heim gekommen bin, ist nichts passiert. Nur der Abschäumer war sehr am kochen. Habe auch nur eine KH von 6.
      Ich habe bei mir auch keinen NO3 oder NO2 anstieg messen können.

      Ich würde den Grund für das ableben der Fische wo anders suchen.

      Auch mein Beileid :(
      www.area51-tuning.de
    • Der Ph Wert ist meiner Meinung nach nicht schuld.
      Stand die Anemone nahe dem Bodengrund?
      Ich habe schon zwei Anemonen eingebüsst durch den Knallkrebs!!! 8o
      Eine kleinere (ca.6cm Durchmesser) hat er einfach in seine Höhlengänge gezerrt und als Baumaterial verwendet,meine lilafarbene (ca.20cm) hatte ihren Fuss in einem seiner Gänge verankert,was dem Krebs nicht passte und er daraufhin einfach ein Loch hinein geschnippelt hatte... X(
      Das war sie... ;( ;( ;(
    • den anderen fischen geht es gut...

      hi..also..habe gestern bis spät nachts noch das ganze becken ausgeräumt.um den kaiser zu finden..hab ich dann auch in der hintersten ecke...hab alle pumpen und abschäumer sauber gemacht..mache gleich noch wasserwechsel..also..den anderen tieren..fischen sowie seestern..knallkrebs..röhrenwürmern..allen get es gut..warum..weshalb das passiert ist????werd ich wohl nie richtig erfahren..nu ja..muß man wohl ab und an mit leben und hoffen das es sich nicht wiederholt.ab bisher noch kein tier verloren und jetzt meine 3 lieblinge auf einmal..vielen dank für die antworten...ist immer gut zu wissen das man auf schnelle hilfe hoffen kann..ein kleiner trost..ihr seid alle herzlich zur beisetzung eingeladen.. ;)