Phytoplankton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phytoplankton

      Hi allerseits,

      wir haben seit drei Tagen ein neues Seepferdchen - wieder eine Mischung aus Barbouri und Reidi. Diesmal scheint es eher mit Reidigenen gemischt zu sein.
      Reidifohlen brauchen grünes Wasser!

      Dieses habe ich mir gestern - hoch konzentriert - bei Mrutzek geholt.
      Es blubbert nun im Bad vor sich hin.

      Bei Mrutzek habe ich auch eine Flasche Phytofood, Nährlösung für die Vermehrung von Phytoplasma gekauft.

      Nun will ich versuchen, das grüne Wasser zu züchten.

      Wie mache ich das?
      Einfach Glas oder Behälter (Licht und Blubber), Meerwasser rein, das grüne Wasser ebenso und nach Gebrauchsvorschrift den Dünger nachkippen?
      Ich habe einfach keine Ahnung!

      Das, was ich bei Mrutzek gekauft habe ist jedenfalls so gebrauchsfertig - nur möchte ich ja mehr davon haben damit ich es nicht immer gebrauchsfertig kaufen muss (ist ja nicht unbedingt billig).

      Ich freue mich über hilfreiche Antworten,

      Bettina
    • ich hoffe du hast ein lebendes gekauft
      es gibt lebende abgefüllt die kannst aber nicht züchten
      ich kaufe immer um 8 €,- den Liter ist lebend
      mein erstes war aus dem Kühlschrank sehr teuer und das kannst aber nicht Züchten
      du brauchst nur eine Leuchtstoffröhre und einen Blubber
      musst aber minderstens 12 Stunden laufen lassen
      zum düngen reicht ein Orchideendünger
      du kannst den Salzgehalt auf 45 Salinität halten mußt aber nicht
      ich mach es auch nicht
      nur nicht mit Kleintier verseuchen
      ich schaff das ständig
      mein letztes mehr als 30l hab ich mit Zooplankton verseucht
      bis ich draufkam warum es immer brauner wird war schon alles voll
      naja hab mich über sooo viel Zooplankton gefreut brauchst ja zum Füttern
      hatte aber kein Plankton um es zu füttern
      sie habens trotzdem geschaft bis ich eins kaufen konnte
      nur hab ich das Zooplankton mit ein paar Artemien verseucht
      und die haben alles aufgefressen
      und ich hab vom Händler noch keines bekommen weil er selbst wenig hat
      hoffe das ich nächste Woche eins bekomme braucht ja eine weile bis ich es stark vermehre
      den die Babys fressen sehr viel
      Lg manu
    • So ganz langsam erhellt sich etwas in mir - Bruchstücke verstehe ich und nun muss ich die Bruchstücke nur noch in der richtigen Reihenfolge zusammen setzen.

      Phytoplankton sind Algen, die mit Nährlösung/Dünger und Licht ernährt werden.
      Zooplankton sind Kleinstlebewesen, die sich von diesen Algen ernähren.
      Fischbabys ernähren sich von Zooplankton.

      Wenn man Phytoplankton ansetzt und Zooplankton aus Versehen dazu gibt, dann hat mal bald ganz viel gut genährtes Zooplankton, aber kein Phytoplankton mehr. Dann muss das Zooplankton verhungern.

      Ich sollte also mehrere Gläser mit Phytoplanktonansatz kultivieren, dann ist es nicht so schlimm wenn ich eines mal 'verseuche' und den Fohlen damit ne dicke Mahlzeit biete.

      Richtig so?

      Liebe Grüße

      Bettina