Fischi Futter ??!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fischi Futter ??!!

      Guten Abend,

      also hab da mal paar Fragen rund ums Futter. Ich fütter zur Zeit etwas Granulatfutter und ab und an mal gefrorene Mückenlarven.

      Jetzt meine Fragen :

      -Wie oft den Frostfutter, muss es wirklich täglich sein und was für welches den so ?

      - Welches Trockenfutter ist den von guter Qualität und bezahlbar, hab gehört das von Ocean Nutition soll gut sein, aber net ganz billig ?

      - Was kann man sonst noch so füttern, um Abwechslung rein zu bekommen, ich denk im Meer schwimmt auch net jeden Tag das gleiche rum ?

      - Hab viel darüber gelesen, das man Vitamine aufs FroFu geben sollte, welche wären den da zu empfehlen ?

      - Da es sicher ein riesiges Thema ist, weis jemand ob es darüber gute Bücher gibt ?

      Naja, das sind ja mal wieder Fragen über Fragen. Ich hoffe ich nerv euch damit net und es gibt paar Leute die Lust haben, da mal ein bissl ausfürlicher drüber zu reden ??!!

      Danke schon mal und lG Eileen
    • Alex,

      echt???? Alle 2 Tage???? Ich dachte man soll täglich füttern. Hmmmmm, vll. ist das der Grund für meinen hohen Nitrat-Wert.
      Kommts nicht auch auf den Bestand an Fischis und Korallen an???



      Eileen,

      also Frofu füttere ich jeden Tag (werde mal versuchen, wie die Fischis sich verhalten, wenn ich das alle 2 Tage mache.
      -Muschelfleisch
      -Artemien
      -Lobstereier

      angereichert wird das Frofu mit ein paar Tropfen "Vita Success" von Red Sea (Vitamine).

      Ab und zu gibt es ein Tütchen lebende Artemien oder Nauplien dazu. Ist aber, meiner Meinung nach mehr Beschäftigungs-Therapie oder Bespassung für die Fischis.
      Mehr Inhaltstoffe werden wohl im Frofu sein.

      Granulat von Sölln "Organix Super Celp Pellets", Grünfütter und Flockenfutter "Clyclop-Eeze", wobei das Flockenfutter unter Wasser verrieben wird, sonst schwimmt das ewig an der Wasseroberfläche und die Fischis ignorieren es. Das geb ich abwechseln, mal ab und zu dazu.

      Für meine Korallen gebe ich auch Essen dazu. Von Red Sea "Reef Success Coralgro", sauteuer, ich habe mich trotzdem dafür entschieden, weil ich es einfach besorgen kann. Mindelheim.

      Das ist alles  :D

      Ich würde keine Mückenlarven füttern, die kommen im Meer, glaube ich, nicht als Hauptnahrungsquelle vor. Geht kurzfristig, als Lebendfutter (ebenso, wie Wasserflöhe), um Fischis, die nur von Lebendfutter gelebt haben, auf Frofu umzustellen. Aber generell würde ich das nicht machen. Ist aber umstritten, ich hab da nicht wirklich die Erfahrung. Aber auf Dauer..............????????????????????????????????
      LG
      Hexe/Sabine
    • Hallo Eileen,
      meine Fische bekommen 3x am Tag Trockenfutter und abends Frostfutter. An Trockenfutter wird am besten gefriergetrockneter Krill genommen, den ich etwas zerkleinere. Sonst noch Söll Marine Flakes und Timo Granulatfutter. An Frostfutter sind Lobstereier beliebt bei meinen Fischen, Artemia geht aber auch.
      Es kommt natürlich immer auf die Art und Größe der geplfegten Fische an. Um welche gehts denn bei dir?
      Grüße
      Lutz
    • Hallo Lutz,

      also Fischis sind folgende: ein gelber Doc, ein Pärchen Anemonenfische, vier blaue Riffbarsche, eine Wächter Grundel und so nen lila orangenen Fisch, weiß leider nicht wie der heißt !!!

      Ist sehr interessant was ihr so alle füttert, ich glaub ich wed da auch einiges umstellen ! Danke schon mal, freu mich aber auch noch über mehrere Meinungen !!!

      LG Eileen