Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

  • RE: Hallo

    Albert Kafitz - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat: „Original geschrieben von Pepe Ja habe meine Elektroden auch im Technikbecken unter gebracht. Gibt da so schöne halter für da kann man die elektroden rein hängen. Gibt es von vielen Herstellern. MFG Pepe“ Ich machs genau so. Hab gute Erfahrungen damit. Gruß Albert

  • Zitat: „Original von Michael K Hmm bei Nährstoffmangel kenne ich es nur so das das Ausbleichen von unten anfängt und nicht an den Spitzen..... Eventuell doch eine andere Ursache... Gruß, Michael“ Hallo Michael, Die Koralle die an den Spitzen ausbleicht steht an der Wasseroberfläche. Warscheinlich ist sie durch die Limitierung sehr lichtempfindlich und beginnt desshalb mit dem ausbl. dort. Gruss Albert

  • Zitat: „Original von Malte und nochwas... dosierst du irgendwelche spurenelemente?“ Hallo Malte, Nein. Gebe nur Aminos hinzu. Gruß Albert

  • Hallo zusammen, Ich bin voll gefrustet. Ich fahre mein Becken schon lange Zeit nährstoffarm. Nitrat und Phosphat n.n. Die Stein- und Lederkorallen zeigten volle Polypen, es stand alles super. Fast zu schön um wahr zu sein. Nun legte ich mir einen neuen Abschäumer zu. Es handelt sich um einen BK 300 und seit dem Zeitpunkt (bilde ich mir ein) ziehen die Polypen sich immer mehr zurück, die Farben verblassen, keine Wachstumsspitzen mehr (außer Monti. plattenförmig). Es ist ein Trauerspiel wenn ich i…

  • Silikat

    Albert Kafitz - - Biochemie, Chemie und Analytikboard

    Beitrag

    Hallo Martin, Sobald bei einem Becken der Silikatwert anstieg konnte ich einen Anstieg des Algenwachstums feststellen. Ich versuche den Wert immer auf Null zu halten und hab damit die besten Erfahrungen. Viele Grüße Albert Riffkante

  • Hallo Micha, Wenn sie einen Stamm hat würde ich sagen handelt es sich um eine Pilzlederkoralle (Sarcophyton glacum), ohne Stamm um eine Sarcophyton lobulatum. Ich habe beide Arten im Becken Riffkante. Vielleicht kannst du noch ne bessere Aufnahme anhängen. Das mit der Farbe konnte ich bei meiner beobachten wenn ihr etwas nicht passte (Beleuchtung,Strömung,Krankheit) meist häutete sie sich danach. Gruß Albert

  • Farbe von Steinkorallen

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Sudad, Danke für deine ausführliche Antwort. Ich hatte mehr Antworten erwartet! Wo sind den die ganzen Steinkorallenspezialisten? Viele Grüße an alle Albert Riffkante

  • Farbe von Steinkorallen

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Hallo, Was ist dafür verantwortlich, daß bei Steinkorallen nicht nur die Spitzen, sondern der ganze Stock farbig wird. Hängt es am Licht, Spuren u.s.w. Gruß Albert Riffkante

  • Hallo Loretto, Ich hatte dir ja schon mal gesagt das mit dem Refrag ist nicht so einfach. Es müsste mal zum besseren Verständnis geklärt werden wo die Unterschiede in der Salinität und Dichte liegt. Habe ein paar Worte auf meiner Page Riffkanteunter der Rubrik Wasserwerte geschrieben. Gruß Albert

  • Schnellfilter

    Albert Kafitz - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hallo Harald, Ich benutze schon einige Jahre 2 umgebaute 3000er aqua bee als Schnellfilter. Sie entfernen abgestorbene Algenreste und Schwebeteile bevor an diesem organischen Material die Nitrifikation beginnt. Somit kann ich Nitrat verhinder bevor es überhaupt entsteht. Allerdings müssen Sie 1mal pro Woche gereinigt werden. Gruß Albert Riffkante

  • Was ist mit der Koralle los??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Zitat: „Original von Loretto Hallo, mit eine Äraometer! Habe mir aber schon einen Refraktometer bestellt!“ Hallo Loretto, Beim Refraktometer ist auch Vorsicht geboten. Vergleiche mal die Skala des Ref. (Salinität/Dichte) mit der Tabelle des unseco Rechners. Gruß ALbert Riffkante

  • Hallo, Bei größeren Becken mit Steinkorallen wirst du auf Dauer nicht ohne Kalkreaktor auskommen. Bei kleineren Becken reicht die Kalkwassermethode aus (PH Wert im Auge behalten). Ich benutze beides schon lange Zeit und bin zufrieden. Gruß Albert Riffkante

  • Was ist mit der Koralle los??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Loretto, Jetzt mal was ganz anderes. Mit was bestimmst du den Salzgehalt. Da gibt es extreme Unterschiede. Riffkante

  • Was ist mit der Koralle los??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Zitat: „Original von Loretto danke, @ Malte, ich nehme Salz von Reef Crystals von Aquarium Systems ! Muß mal im Internet schauen ob ich da eine deutsche seite finde wo das salz beschrieben ist! HP ist glaub ich französich??! @Albert Kafitz, das BEcken läuft knapp 9 Wochen! Wasserwechsel habe ich erst einen gemacht, 30 L ! bei 250 L ! Dann kann es normal sei, daß du Fadenalgen hast. Ich hatte bei mir auch FAdenalgen, trotz guter Wasserwerte. Die Ursache dafür war. daß ich keinen Wasserwechsel gem…

  • Was ist mit der Koralle los??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Zitat: „Original von Loretto hallo, Wasserwerte: (alles mit SALIFERT gemessen!) KH: 8,9 Salzdichte:1022 Phosphat: 0 Silikat: 0,1 Magnesium: 1170 Calcium: 410 EDIT: ph: 8,6 Strontium: 2 (??) Mein Ca und Mag-wert gefallen mir noch nicht! Welche Mittel sind hier zu emfehlen??“ Magnesiumwert mit Magnesiumchlorid und Magnesiumsulfat anheben (so mach ich es).Ca mit Calciumhydroxid anheben. Wie lange läuft dein Becken schon ? Wie oft machst du Wasserwechsel? Gruß Albert Riffkante

  • RE: Was ist mit der Koralle los??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Loretto, Sieht aus als hättest du ein Problem mit FAdenalgen. Wie sind deine Wasserwerte (auch Silikat)? Gruß Albert Riffkante

  • Schlangenseestern

    Albert Kafitz - - Wirbellose

    Beitrag

    Hallo, Habe schon lange einen roten. Der hat noch nie Probleme gemacht. Eignet sich hervorragend als Restevertilger. Gruß Albert Riffkante

  • RE: Was ist das auf der Koralle??

    Albert Kafitz - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Loretto, Könnten Cyanos sein, haben aber mit dem Loch nichts zu tun. Gruß Albert