Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnzimmerriff. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. März 2010, 14:20

Multicontroller von tunze

Sagt mal kennt sich jemand damit aus? Der 7095 und 7096 schweben mir vor, der 7095 kostet ja 200€ und der 7096 nur 130€ welcher ISSN besser wer hat Erfahrungen damit?
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

2

Dienstag, 23. März 2010, 14:55

Moin Mike

7096 wird über USB eingestellt,Programm ist mit bei.

7095 hat drehregler zum einstellen.

Gut oder schlecht gibts bei beiden nicht,sind eigentlich gleich
Gruß Mario

:9:

Ups und schon wieder ne Pilskoralle weniger

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. März 2010, 16:22

gut, dann nehme ich die USB Variante die ist günstiger....
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

Tom1689

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Enzenreith

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. März 2010, 18:46

Hai!

Würde den 7095 Controller nehmen. Hab selber den 7096 über USB. Die kleinste Änderung eines Parameters ist ziemlich aufwendig. WLan und andere LAN Zugänge am Laptop deaktivieren (lt. Bedienungsanleitung und eigener Erfahrung findet der PC sonst den Controller nicht), Controllerkabel anschließen und das Steuerungsprogramm ein paar Mal starten bis es dann den Controller endlich findet... *arg001*

Ich würde dir empfehlen die paar Euronen auf den 7095 draufzulegen. ^^



Mfg

Thomas


Beiträge: 86

Technik: Ausser einen Deltec T 1250 nichts, Balling Methode

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Strömung: 1xTunze Stream 6100 (12000L)+ 1 xTunze 6200 (20000L), 1 Tunze Nano Stream 6055,gesteuert mit Multicontroller 7096.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. März 2010, 18:57

Hallo!
Habe auch den 7096 Multicontroller.einfach eine super Sache.Programm am PC installiert, Daten zum Controller geschickt,Pumpen anschließen und fertig. Man kann ihn auch mittendrin ändern. Kann man nicht viel verkehrt machen.(läuft unter Windows 7)
mfg Bernd :thumbup:

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. März 2010, 20:16

mmmh und nu eins Positiv ein Negativ.... Mario deine Meinung zählt! :D
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

PulpRider

unregistriert

7

Mittwoch, 24. März 2010, 03:34


Die kleinste Änderung eines Parameters ist ziemlich aufwendig. WLan und andere LAN Zugänge am Laptop deaktivieren (lt. Bedienungsanleitung und eigener Erfahrung findet der PC sonst den Controller nicht), Controllerkabel anschließen und das Steuerungsprogramm ein paar Mal starten bis es dann den Controller endlich findet... *arg001*


1. so oft ändert man ja wohl nichts
2. `tschuldigung: das Problem sitzt meist vor dem PC

Habe den 7096er seit ca. 3 Monaten und bin sehr zufrieden. Hat ein extralanges USB-Kabel und der Controller
wurde bisher immer auf Anhieb gefunden. Dabei wurde auch kein Netzwerkzugang gesperrt.
Warum auch. Hat mit USB nichts zu tun. Finde ich auch nicht in meiner Anleitung .......

8

Mittwoch, 24. März 2010, 14:21

mmmh und nu eins Positiv ein Negativ.... Mario deine Meinung zählt! :D

drei zu eins :thumbsup:
Gruß Mario

:9:

Ups und schon wieder ne Pilskoralle weniger

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. März 2010, 15:52

Alles klar! Hast du den auch im Programm?
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

10

Mittwoch, 24. März 2010, 15:56

Moin Mike

Jep :D
Gruß Mario

:9:

Ups und schon wieder ne Pilskoralle weniger

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. März 2010, 16:10

Email für dich
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

12

Mittwoch, 24. März 2010, 16:26

?( ?( Nix da bzw. gekommen
Gruß Mario

:9:

Ups und schon wieder ne Pilskoralle weniger

13

Mittwoch, 24. März 2010, 17:03

Meine Erfahrung mit dem Multicontroller 7096

Hier eine recht kurze Zusammenfassung des Dramas:


Ich habe mir den Tunze Multicontroller 7096 gekauft.

Die Software habe ich auf meinem Notebook installiert (Vista)

Das Programm auch mal "probehalber" geöffnet. Wollte es dann wieder schliessen, dann gab mein Laptop "den Geist" auf. Internet hat die Verbindung verloren. Bildschirm wurde grau. Programme reagierten nicht mehr. Ich konnte nichts mehr anklicken noch irgendeine Reaktion. Also PC "augeschaltet"

Dann wollte ich neu starten. Nix ging mehr. Es startete ein Programm mit Selbstreparatur. Das lief über eine Stunde. Es brachte aber kein Ergebnis.

Immer beim Hochfahren kommt eine Meldung. "Das installierte Programm kann nicht gestartet werden. Bitte drücken Sie OK um den PC auszuschalten."

Habe den PC versucht im abgesicherten Modus zu starten. Auch kein Erfolg. Erst ist der Monitor schwarz und unten lädt der normale Balken. Dann wird der Bildschirm blau, wenn Windows startet.. und kurz drauf wieder die Fehlermeldung... "das installierte Programm... ausschalten"


Wie die Sache nun ausgegangen ?

Mein Notebook habe ich als Garantiefall eingeschickt.
Es wurde eine Festplatte erneuert.

Die Firma Tunze hat mir einen neuen Multicontroller und die neueste verbesserte Software zugeschickt.
Software wurde auf dem frisch formatierten Notebook installiert, mit einem flauen Gefühl in der Magengegend.

Jedenfalls haben wir es nun geschafft. Meine Pumpe kann pulsieren und Dank der Fotozelle habe ich nun eine Nachtabsenkung, (ist die überhaupt sinnvoll?) Und mein Notebook erledigt weiterhin seine Dienste.

Der E-Mailverkehr von Firma Tunze war stets freundlich und hilfsbereit. Sowas ist heutzutage echt schon selten.

Ich bin jedenfalls nun ein zufriedener Kunde.

Kann Dank dem Support von Tunze die 7096 weiterempfehlen.

Gruss Jürgen

PulpRider

unregistriert

14

Mittwoch, 24. März 2010, 18:57

4:1 :thumbsup:

  • »DynamiteLifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 554

Technik: AS: ATI Bubble Master 200, Rückförderp.: Tunze Silence 3000, Osmose: IEM UOA,

Wohnort: Nieste bei Kassel

Beruf: Spare Part Vertrieb

Strömung: Tunze 1x 6100 1x 6055 1x 6085

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. März 2010, 19:53

Mario jetzt müsstest du aber schon lange ne email haben ;)
Gruß Mike

:10:

600L netto, TB 128L netto, AS Bubble Master 200, Tunze Silence 3000 RFP, Atoll Riffdeko Rückwand, 40kg LG, 54,4x Strömung (Tunze 2x 6100 1x 6085), IEM UOA, 2x 250W HQI 14.000K 2x 24W 10.000K. 36Watt UV-C von JBL


http://www.marubis.de/

16

Donnerstag, 25. März 2010, 07:39

Moin Mike

Sorry,aber war gestern noch zum Verein und dort war kein Rechner :D

Mail ist da,und beantwortet :D
Gruß Mario

:9:

Ups und schon wieder ne Pilskoralle weniger

Tom1689

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: Enzenreith

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. März 2010, 18:36


Hai!

@Marcus


1. so oft ändert man ja wohl nichts
2. `tschuldigung: das Problem sitzt meist vor dem PC


Habe den 7096er seit ca. 3 Monaten und bin sehr zufrieden. Hat ein extralanges USB-Kabel und der Controller
wurde bisher immer auf Anhieb gefunden. Dabei wurde auch kein Netzwerkzugang gesperrt.



1. Besonders beim Aquastart habe ich öfter ein paar Einstellungen geändert und die Pumpenleistung an die Beckeneinrichtung angepasst.

2. Bin in meiner Abteilung der IT Mann und hab damit täglich mit PC´s oder Laptops im Netzwerk zu tun. Ich glaub schon zu wissen was ich am PC so anstelle. *sport009*

3. Falls du in der Bedienungsanleitung des 7096 Controllers auf Seite 11 nachschlägst, wirst du folgendes Zitat finden:


Bei einigen PC-Systemen mit WLAN (Wi-Fi), Bluetooth oder andere an das System angeschlossene Hardware kann es nötig sein, dass diese vor dem Betrieb des Multicontroller-Programmes ausgeschaltet werden müssen. Ansonsten ist es möglich, dass das Multicontroller-Programm die COM-Schnittstelle nicht findet.
Aber sei es wie es sei. Ich bin von den Tunze Produkten zu 100% überzeugt und wollte nur meine Erfahrung mit dem Controller teilen. ;(
MfG

Thomas


Sebastian K.

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Technik: nur vom feinsten

Wohnort: Daxweiler

Beruf: LED Mann, vollschaden ...

Strömung: Tunze 6100 + Multicontroller

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. März 2010, 21:12

Ach , die Knöppe und die LEDs achen schon was her, ich verstelle die Strömung gerne mal. Manchmal kurze rechts Links Intervalle, das ist dann wie Wavebox, oder mal kurz beide pumpen um das Riff abzuspülen,...

Ich hab ewig rumgedrht bis es perfekt war.. wenn ich jede Änderung erst hochladen Müßte um sie auszuprobieren,... ;-) und ich dreh immer noch gerne mal rum..
Keine Forenwerbung

Ähnliche Themen

Wohnzimmerriff - 639x142px